Home
Die Praxis
Das Team
Die Therapie
Links
Kontakt/Anfahrt
Impressum
Datenschutz
- Affolter
- Behandlung nach Bobath
- F.O.T.T.
- Kinästhetik
- Neurodynamik
- Sensorische Integration
  nach J. Ayres
- Arbeit am Tonfeld®
  nach Prof.Deuser
- Fußreflexzonentherapie
- Schulungen für Angehörige
  und Pflegepersonal
  in Lagerungstechniken
 

 

Die Therapie | Mobilisation des Nervensystems/Neurodynamik

Das Nervensystem ist als eine unermesslich komplexe Einheit anzusehen. Dass wir unsere entfernten Körperteile, wie z.B. die Spitze unseres Kleinzehs spüren können, liegt u.a. daran, dass es eine Verbindung von Nerven zwischen Kleinzeh und Gehirn gibt. Der gesamte Körper ist durchwebt von einem Netzwerk von Nerven. Dieses Netzwerk muss wie alle Gewebe beweglich oder zumindest elastisch und flexibel sein.

Treten im Bereich des Nervensystems erhöhte Spannungen auf, wie z.B. nach Verletzungen (z.B. Schlaganfall, Schädelhirntrauma, Querschnittlähmung, Drucksyndrome) oder ist die Beweglichkeit des Nervensystems durch andere Ursachen (z.B. Engpass-Syndrome wie Bandscheibenvorfall, Carpaltunnelsyndrom) herabgesetzt, kommt es meist zu Schmerzen und weiteren Bewegungseinschränkungen.

Durch gezielte therapeutische Techniken und die Erarbeitung eines individuellen Selbstübungsprogramms kann die Beweglichkeit des Nervensystems wiederhergestellt oder verbessert und damit die Schmerzsymptomatik beseitigt oder gelindert werden.

Dieses Konzept wurde von David S. Butler entwickelt und von Gisela Rolf für Patienten mit schweren Schädigungen des Zentralnervensystems modifiziert.

In unserer Therapeutischen Ambulanz wird dieses Konzept sowohl bei neurologischen als auch bei orthopädischen Erkrankungen und Beschwerden eingesetzt.

 

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren